EMDR-Ausbildung – Fortgeschrittenenseminar

Datum/Zeit
Termin: 07.12.18 - 09.12.18
Uhrzeit: 15:00 - 17:30

EMDR-Ausbildung – Fortgeschrittenenseminar
interdisziplinäre Fortbildung in Kooperation mit dem EMDR-Institut Deutschland

EMDR ist eine Psychotherapiemethode, die sich ständig weiter entwickelt.
Dadurch entstehen neue Therapiemöglichkeiten auch für komplexere Behandlungssituationen.
Das Fortgeschrittenen-Seminar zeigt Ihnen die wichtigsten fortgeschrittenen Techniken der EMDR-Methode.
Seit 2006 ist die EMDR-Methode vom wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie als wissenschaftliche
Methode anerkannt.

Inhalte des Fortgeschrittenen-Seminars sind u. a.

  • der Umgang mit Blockaden im Prozess und kognitives Einweben
  • Einsatz der EMDR-CIPOS-Technik
  • der gezielte Einsatz von Ressourcen verstärkenden EMDR-Techniken
  • der Einsatz von EMDR bei speziellen Problemgruppen von Patienten
  • die aktivere Form des EMDR, die zur Behandlung instabilerer Patienten häufig nötig ist
  • Vorträge und Falldemonstrationen zu dissoziativen Störungen, zur Behandlung akuter Traumatisierungen sowie zu der Behandlung von Angststörungen mit EMDR

Das Fortgeschrittenen-Seminar besteht – wie das Einführungs-Seminar – aus Vorlesungen, Live- und Video-Demonstrationen sowie Übungen und  Selbsterfahrung in supervidierten Kleingruppen und ist von den Kammern mit Fortbildungspunkten zertifiziert.
Das Fortgeschrittenen-Seminar ist ein weiterer Baustein zur international anerkannten Zertifizierung als  EMDR-TherapeutIn (EMDRIA). Die genauen Abschlusskriterien der EMDRIA-Fachgesellschaft finden Sie unter www.emdria.de.

Voraussetzung für die Teilnahme am Fortgeschrittenen-Seminar
ist das abgeschlossene Einführungsseminar (am EMDR-Institut Deutschland), die Vertrautheit mit dem EMDR-Standardprotokoll und die Behandlung erster eigener Fälle mit EMDR sowie die Einreichung der vollständig ausgefüllten Supervisionsdokumentation aus dem Manual des Einführungsseminares mit ca. 10-15 Stunden Supervision. Eine Liste der vom EMDR-Institut anerkannten EMDR-Supervisoren finden Sie auf den letzten Seiten Ihres Manuals des Einführungsseminares oder auf der Internetseite unter www.emdr.de.

Anerkennung:
Fortbildungspunkte werden bei der Bayerischen Landesärztekammer bzw. der Psychotherapeutenkammer beantragt. (ca. 20 – 25 Punkte)

Mit dem Besuch der EMDR-Seminare erwerben Sie sich eine Teilvoraussetzung zur Erlangung der Abrechnungsgenehmigung für EMDR durch die KV.

Struktur der Fortbildung:
1. Tag 15.00 Uhr  –  19.00 Uhr,  2. Tag 09.00 Uhr  –  18.00 Uhr,  3. Tag 09.00 Uhr  –  17.30 Uhr

Kursleitung: Dr. Maria Lehnung


Preis: 600 €
Ab dem 01.11.2018 beträgt die Teilnahmegebühr 640 €.


Jetzt buchen

Kursleitung: Dr. Maria Lehnung

Dr. Maria Lehnung

Details


 

Lade Karte ...

Veranstaltungsort
Seminarhaus der Akademie Heiligenfeld

Kategorien